Expertenwissen Kühlschmierstoffpflege

effizient – kostensparend – zuverlässig

Kennen Sie dieses Problem?

  • Sie überwachen Ihre Kühlschmierstoffe konsequent
  • haben einen Bandfilter oder dergleichen im Einsatz
  • verwenden regelmäßig Biozide und
  • haben evtl. einen Ölskimmer im Einsatz oder
  • sogar eine externe Firma für die Pflege beauftragt

und trotzdem ist es Ihnen schon passiert, dass …

  • auf Ihrer Kühlschmieremulsion ölige Flecken schwimmen
  • Ihre Maschine verschmutzt oder gar korrodiert
  • Sie Probleme mit der Oberflächenqualität der Werkstücke hatten
  • Ihre Werkzeuge ungewöhnlich schnell verschleißen
  • die Kanäle Ihrer IKÜZ verstopfen und die Werkzeuge brechen
  • Ihre Mitarbeiter Ausschläge an den Händen haben

und Sie fragen sich WARUM?

Emulsion mti aufgeschwommenem Öl
Emulsion mit aufgeschwommenem Öl

Filtergeräte und Ersatzteile erhalten Sie bequem online:

Gratis Ratgeber

Expertenwissen Kühlschmierstoffpflege

Kosten halbieren,Qualität verbessern

Wenn wir von Kühlschmierstoffen, Kühlschmierstoffemulsionen, Kühlschmieremulsion oder kurz KSS bzw. KSSE sprechen, sind grundsätzlich alle wässrigen und ölbasierten Flüssigkeiten gemeint, die der Schmierung und Kühlung dienen, ganz egal ob in CNC-Bearbeitungszentren, Fräsen, Drehmaschinen, Sägen, Schleif- oder Erodiermaschinen.

Warum Kühlschmierstoffe altern

Ursache 1: Partikelanreicherung

während dem Bearbeitungsprozess sammelt sich in Ihrem Kühlschmierstoff zwangsläufig der Abrieb von Werkzeugen und Werkstücken.

Filtern Sie diesen nicht oder nur unzureichend aus, hat dies vielfältige Auswirkungen:

  • diamantharte Teilchen lassen Ihre Werkzeuge schneller verschleißen
  • kleine Partikel ummanteln sich mit Öl und schwimmen auf
  • aufgeschwommenes Öl führt zu einer frühzeitigen Entmischung
  • größere Partikel zerstören Oberflächen oder
  • verstopfen die Kanäle der inneren Kühlmittelzufuhr
  • die Beieinträchtigung der Kühlmittelzufuhr führt zum Werkzeugbruch

Ursache 2: Mikrobenwachstum

Da keine normale Werkshalle steril ist, werden auf diversen Wegen Hefen, Bakterien, Pilze und andere Erreger in Ihre Emulsion eingebracht.

Sie finden dort gute Wachstumsbedingungen vor und bereiten Ihnen verschiedenste Probleme:

  • Krankheitserreger können zu Hautausschlägen und dergleichen führen
  • sie zersetzen Ihre Kühlschmierstoffe (KSS)
  • verunreinigen die Emulsion durch ihre Ausscheidungen und
  • führen zu Geruchsbildung und Korrosion

Wie Mikrofiltration wirkt

Funktionsweise

Die positiven Effekte basieren schlicht auf einer möglichst feinporigen Filterung des Kühlschmierstoffes.

Ein 1 µm-Filtereinsatz entfernt rein durch seine Feinheit so gut wie alle Hefen, Bakterien und Pilze aus dem Kühlschmierstoff-Kreislauf und eliminiert zudem durch Ausfilterung von Fremdstoffen den Nährboden für nicht ausfilterbare Sporen.

Durch die Engmaschigkeit des Filtervlieses werden sich bildende Öltröpfchen bei jedem Durchlauf zerteilt und die KSSE homogenisiert, so dass sich keine größeren Öltropfen bilden, die sich an der Oberfläche absetzen können.

Chemische Abbauprozesse wie z.B. die Oxidation von Bestandteilen der Kühlschmierstoffemulsion werden durch die Ausfilterung von katalytisch wirkenden Fremd-Partikeln verlangsamt.

Selbst nach einem längeren Maschinenstillstand (hier im Bild nach 5 Tagen!) ist die Wirkung des Mikrofilters mit bloßem Auge sichtbar und auch die Sauberkeit der Maschine ist augenfällig.

Vorteile

Mit Mikrofiltration sind Sie den sonst üblichen Pflegemaßnamen in vielerlei Hinsicht einen Schritt voraus und können sich den unnötigen Austausch Ihrer Kühlschmieremulsion sparen:
  • Sie können auf den Einsatz gesundheitsschädlicher Biozide verzichten
  • die Filtrierung erfolgt ständig im laufenden Betrieb
  • auch die Pflege der Emulsion während Stillstandszeiten ist möglich
  • Wartung und Reinigung sind denkbar einfach
  • der Einbau kann im Hauptstrom oder alternativ im Bypass stattfinden
  • Die Installation erfolgt ohne Eingriff in die Maschinensteuerung
  • die längere Nutzungsdauer der KSS schont Ihr Budget und die Umwelt
  • saubere KSS schützt vor Ablagerungen und Korrosion in der Maschine
  • Sie arbeiten mit einer 100% zuverlässigen Technologie aus der Chemie- und Lebensmittelindustrie